Joint Venture

Joint Venture Laborprojekt FAMH, HL7.ch, IHE Suisse und SULM

Projekt Labor
Durch die gemeinsame IHE/HL7 Arbeitsgruppe „Labor“ sind die nachstehenden Leitfäden erstellt worden:

CDA-CH-LRPH-Austauschformat Meldepflichtige Laborbefunde der Schweiz
CDA-CH-LRPH beinhaltet die normative Spezifikation für die elektronische Meldung von Erregernachweisen an die Sektion Meldesysteme des BAG.

Der Nutzen resultiert für alle Stakeholder aus der Vermeidung von Medienbrüchen und weitgehender Automatisierung: Zeitaufwand und Fehler bedingt durch eine händische Bearbeitung entfallen weitgehend. Für die Labore hat die elektronische Meldung zudem den grossen Vorteil, dass nur noch an eine Stelle (Sektion Meldesysteme des BAG) gemeldet werden muss.

Nach einer Anhörung der interessierten Kreise wurde der Leitfaden vom Steuerungsausschuss des Koordinationsorgans eHealth Bund-Kantone verabschiedet. Die Spezifikation ist damit als nationaler Standard durch „eHealth Suisse“ zur Verwendung empfohlen. Elektronische Meldung von Erregernachweisen an die Sektion Meldesysteme des BAG müssen gemäss dieser Spezifikation erfolgen; nicht konforme elektronische Meldungen werden durch das BAG nicht verarbeitet.

>> Download Austauschformat Meldepflichtige Laborbefunde...
 
 
CDA-CH-LRTP-Laborbefunde im Transplantationsprozess
CDA-CH-LRTP definiert ein einheitliches Format für den Informationsaustausch rund um die Allokation von Organen für die Transplantation und gibt normativ die entsprechenden Spezifikationen vor. Er baut vollständig auf HL7 V3 CDA und IHE Inhaltsprofilen auf.

Nach einer Anhörung der interessierten Kreise wurde der Leitfaden vom Steuerungsausschuss des Koordinationsorgans eHealth Bund-Kantone verabschiedet. Die Spezifikation ist damit als nationaler Standard durch „eHealth Suisse“ zur Verwendung empfohlen. 

>> Download Austauschformat Laborbefunde Transplantationsprozess...